Historie

Schaller & Thum

Der Grundstein unserer Unternehmens- geschichte wurde im Jahre 1926 gesetzt, als Sebastian Schaller entschloss, sich als Huf- und Wagenschmied in dem kleinen Ort Niedermohr selbstständig zu machen.

1946 stieß Franz Thum dazu.
Als gelernter Schornsteinfeger weigerte er sich, in den Bergbau zwangseingewiesen zu werden und meldete sich zu einer Schmiede-Lehre bei Schaller's an.


Wenige Zeit später fanden Sebastian Schallers Tochter Gertrud und Franz Thum zueinander und heirateten.

Schaller & Thum

Anfang der 50er Jahre wurden die Weichen für Heizungsanlagen gestellt. Sebastian Schaller nahm seinen Schwiegersohn als Teilhaber auf und der Firmenname Schaller und Thum entstand.

1955 zog die Firma in Niedermohr von der Bergstraße in die Hauptstraße um und der Verkaufsladen sowie das Angebot wurden erheblich vergrößert.

1957 baute Franz Thum seine erste Heizungsanlage. Ein Arbeitseinsatz an den sich der Seniorchef noch sehr gerne erinnert.

1964 legte Franz Thum die Prüfung zum Zentralen Heizungs- und Lüftungsbaumeister ab. Während er selbst ständig im Außendienst tätig war, übernahm seine Ehefrau Gertrud Koordination und Buchführung.

1996 baute das Unternehmen neu am Ramsteiner Stutzenwald, die Firma verlagerte Ihren Hauptsitz aus Platzgründen in die Stadt.

Schaller & Thum

Heute hat das, mittlerweile in vierter Generation geführte Familienunternehmen rund 20 Mitarbeiter beschäftigt und hat in seiner fast 90-jährigen Firmengeschichte, weit über 300 Lehrlinge ausgebildet.


Bildergalerie

Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum Schaller & Thum

Haben Sie Fragen?

Sehr gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zu Ihrer Verfügung. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser » Anfrageformular.

Tel.: 06 31 - 9 63 60